Shark 24

J-Mass

Das J-Maß ist ein wichtiges Maß bei der Vermessung und beim Segelmachen.
Es ist definiert als der horizontal gemessene Wert zwischen Vorderkante des Mastes und des Befestigungspunktes des Vortags.

Laut Klassenbestimmungen beträgt das maximal gestattete J-Maß bei der Shark:
2235 mm

Definiert ist das unter Punkt 7.14 der Klassenbestimmungen:
7.14 Mast Foot Position 
a) Shall be 2235 mm (7’4”) maximum from the leading edge of the mast immediately above the foot casting to the centre of the designated forestay attachment hole in the bow fitting. This measurement shall be taken parallel to the deck.

Über das J-Maß wird auch die Größe der 100% Fock definiert. So entspricht bei der 100% Fock das J-Maß dem LP Maß der Fock.
Das LP Mass ist die Länge der Senkrechten auf das Vorliek, die durch das Schothorn geht.

Schreibe einen Kommentar